Idee des cleveren Smart Homes ist Besitzen von dem Sensoren- und Detektorensystem, die mit dem integriertem von den erhaltenen Informationen Steuerungssystem verbunden sind. Dank den von den verschiedenen Elementen des Systems kommenden Informationen kann das Gebäude auf Änderungen Innen und Außen reagieren, was zur Vergrößerung des Komfortes, der Funktionalität, der Sicherheit und was am wichtigsten ist, zur Minimalisierung der Nutzungskosten führt.

io-laptop-tablet

Der von uns vorgeschlagene System TaHoma kann nicht nur die Steuerung von den Außen- und Innenabschirmungen verbinden aber auch Alarmsystem, Licht, Heizung, Ventilation, Klimaanlage etc. zusammen steuern.

Mehr zugänglich sagend, der System hat die Aufgabe uns informieren und auf Ereignisse andere als die im täglichen Plan der Hausnutzung programmierten Punkte reagieren.

Beispiel 1 : Wenn wir ungeplant nach Hause zurückkommen möchten, können wir mit Hilfe vom Internetzugang die Einschaltungszeit der Heizung steuern.

Beispiel 2 : Wenn wir vom Rauchsensor eine Information erhalten, können wir mit Hilfe von der Digitalkamera prüfen, was tatsächlich zum Alarm geführt hat und notfalls die entsprechenden Dienste darüber informieren.

Beispiel 3 : Im Fall der wachsenden Sonnenstärke können wir die montieren Beschirmungssysteme nutzen, um die Kosten von der eingeschaltenen Klimaanlage reduzieren und dadurch die komfortablen Temperaturverhältnisse in den Räumen zu gewinnen.

 

Beim Kreieren einer für uns entsprechender Lösung achten wir auf Grundprinzip, dass…

„ Das clevere Smart Home – System soll nicht negativ auf Hausbewohner wirken, die sich in seiner Umgebung befinden…”